24. Dezember 1914

Im ersten Jahr des 1. Weltkrieges kommt es an der Front zu einer unerwarteten Episode des Friedens – Soldaten gegnerischer Seiten beginnen gemeinsam ein Weihnachtslied zu singen. Auch noch am nächsten Tag ruhen an einigen Orten die Waffen, man unterhält sich, verbringt Zeit miteinander. Ein Gänsehaut-Moment.

Mehr zum Weihnachtsfrieden gibt es auf der Seite des mdr.